"Wir wurzeln alle im Alltage.
Seine Gewohnheiten machen für die
meisten schlechthin das Leben aus.
In diesem Alltag, den bloss der unbesonnene
Élegant des Geistes bespöttelt, liegt etwas
sehr Grosses ... liegt unsere Cultur."
Michael Haberlandt: Cultur im Alltag. Wien 1900.



Dienstag, 4. April 2017

HÖRSACHE NR. 37: Zaubern statt arbeiten - Interview für Radioreihe zum Thema Technik und Haushalt



Es geht wieder einmal um das Zaubern: Nach meiner Ausstellung "Jede Frau kann zaubern" von 1995 für das Technische Museum Wien und meinem Artikel mit dem selben Titel für einen Ausstellungskatalog des Wien Museums im Jahr 2005 bin ich diese Woche in der Ö1-Radiokolleg-Reihe "Zaubern statt arbeiten. Neue Technik für den Haushalt" von Brigitte Voykowitsch als Interviewpartnerin vertreten:
http://oe1.orf.at/programm/462502
http://oe1.orf.at/player/20170404/468976

Die 4-teilige Reihe ist noch bis Donnerstag zu hören.  

Literaturhinweis:
Susanne Breuss: "Jede Frau kann zaubern". Technik, Tempo und Fortschritt in der Küche. In: Dies. (Hg.): Die Sinalco-Epoche. Essen, Trinken, Konsumieren nach 1945. Ausstellungskatalog Wien Museum. Wien 2005. S.110-119.